Pressemitteilung zur Nominierung zum Wettbewerb »Großer Preis des Mittelstandes«

Die ESTATIKA GmbH wurde nominiert

Nur jedes tau­sends­te Unter­neh­men Deutsch­lands erreicht die Nomi­nie­rungs­lis­te. Die ESTATIKA GmbH gehört dazu. Ein gro­ßer Erfolg für das mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men mit Sitz in Müns­ter. Die Nomi­nie­rung zu die­sem Wett­be­werb, zu dem man sich nicht selbst bewer­ben kann, gilt als Ein­tritts­kar­te ins »Netz­werk der Bes­ten«. Denn als ein­zi­ger Wirt­schafts­preis Deutsch­lands betrach­tet der »Gro­ße Preis des Mit­tel­stan­des« nicht allein Zah­len, Inno­va­tio­nen oder Arbeits­plät­ze, son­dern das Unter­neh­men als Gan­zes und in sei­ner kom­ple­xen Rol­le in der Gesellschaft.

Der Mit­tel­stand ist und bleibt ein Garant für Sta­bi­li­tät und Ver­trau­en in Deutsch­land. Den Nomi­nier­ten und den Preis­trä­gern beim … Gro­ßen Preis des Mit­tel­stan­des gra­tu­lie­re ich herz­lich. … Das haben Sie sich verdient.

Dr. Wolf­gang Schäub­le im Jahr 2017 als Bun­des­mi­nis­ter der Finanzen

»Der von der Oskar-Pat­z­elt-Stif­tung ver­ge­be­ne Gro­ße Preis des Mit­tel­stan­des ist deutsch­land­weit die begehr­tes­te Wirt­schafts­aus­zeich­nung«, schrieb die WELT. In den Jah­ren 2008 und 2016 wur­de die Stif­tung mit dem Bun­des­ver­dienst­kreuz geehrt, 2015 mit dem Com­pa­ny Chan­ge Award aus­ge­zeich­net und erreich­te 2012 und 2021 die TOP-10 der deut­schen Teil­neh­mer des Euro­päi­schen Unternehmensförderpreises.

Die Nomi­nie­rung ist ein gro­ßes Lob für die ESTATIKA GmbH. Bis zum 15. April 2022 hat die ESTATIKA GmbH nun Zeit, aus­sa­ge­fä­hi­ge Unter­la­gen zusam­men­zu­stel­len und online ein­zu­rei­chen. Eine unab­hän­gi­ge Jury wird dann die Aus­wahl der Preis­trä­ger und Fina­lis­ten vor­neh­men. Die Preis­ver­lei­hun­gen fin­den im Sep­tem­ber statt, gefolgt von der Bun­des­ga­la im Oktober.

Update 20. April 2022

Die ESTATIKA GmbH hat auch die Jury­stu­fe des Wett­be­werbs erreicht. Von 4.546 Unter­neh­men haben 542 die­se Stu­fe erreicht. Aus die­sen Unter­neh­men wäh­len die Juro­ren der zwölf Regio­nal­ju­rys sowie die bei­den Son­der­ju­rys bis Juli 2022 die Preis­trä­ger und Fina­lis­ten aus.

Das Jah­res­mot­to des Wett­be­werbs in 2022 ist bedeut­sa­mer denn je: »Gesun­der Mit­tel­stand – Star­ke Wirt­schaft – Mehr Arbeits­plät­ze«. Das Jah­res­mot­to 2022 lau­tet »ZU NEUEN HORIZONTEN!«

Über die ESTATIKA GmbH

ESTATIKA ist ein moder­nes »digi­ta­les« Inge­nieur­bü­ro für Trag­werks­pla­nung (Sta­tik), Bau­phy­sik und Ener­gie­be­ra­tung. Seit der Grün­dung im Jahr 2019 bie­tet ESTATIKA bun­des­weit Bau­pla­nungs­leis­tun­gen an. Dabei wer­den Kom­pe­ten­zen aus den Berei­chen Bau­in­ge­nieur­we­sen und den Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten ver­bun­den, sowie moderns­te IT-Lösun­gen ein­ge­setzt. Mit einem Team aus Fachplaner:innen konn­ten bis­her bereits über 1.250 Pro­jek­te rea­li­siert werden.