Anbau und Umbau in Osnabrück

Für die­sen tol­len Anbau in Osna­brück haben wir die sta­ti­schen Berech­nun­gen und die Beweh­rungs­plä­ne erstellt.


Dies ist eine per­sön­li­che Refe­renz aus den Jah­ren 2017–2019 von unse­rem geschäfts­füh­ren­den Trag­werks­pla­ner Dipl.-Ing. (FH) R. Sit­ham­para­nathan.



Benö­ti­gen Sie für Ihr Bau­vor­ha­ben in Nie­der­sach­sen oder in einem ande­ren Bun­des­land einen Statiker/​Tragwerksplaner, fra­gen Sie uns kos­ten­los und unver­bind­lich an. Mit dem unten ste­hen­den For­mu­lar oder hier direkt:


Sie bau­en im Bestand? Jetzt in 2 Minu­ten kosten­loses Sta­tik-Ange­bot einholen!

Schritt 1 von 4
SSL gesicherte Übertragung

Aus­wahl an Refe­ren­zen zum Anbau

Rückseite Mehrfamilienhaus in Sanierung

Sanie­rung MFH in Chemnitz

Ein Mehr­fa­mi­li­en­haus mit Bal­ko­nen im Frei­staat Sach­sen wur­den saniert und Instand gesetzt. Unser Trag­werks­pla­ner hat die Sta­tik für die­sen Umbau gelie­fert. Die Decken über dem… 

Anbau in Cas­­trop-Rau­­xel (NRW)

Von unse­rem Trag­werks­pla­ner wur­den die sta­ti­schen Berech­nun­gen für die­sen Anbau mit Durch­bruch der Außen­wand im öst­li­chen Ruhr­ge­biet – zwi­schen Dort­mund und Reck­ling­hau­sen – vorgenommen. 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Anbau

Sanierung in Köln mit Förderung im Altbau

För­der­pro­gramm zur Alt­bau­sa­nie­rung in Köln

Eigen­tü­mer von Köl­ner Gebäu­den fin­den im För­der­pro­gramm eine finan­zi­el­le Unter­stüt­zung bei der Alt­bau­sa­nie­rung. Hier erfah­ren Sie das Wesent­li­che über Zie­le, För­der­hö­he und Voraussetzungen. 
Bauvorbescheid durch Bauvoranfrage

Wofür benö­ti­ge ich einen Bauvorbescheid?

Im Bau­recht basie­ren anders als in der Mathe­ma­tik nicht alle Ent­schei­dun­gen auf ein­heit­lich mess­ba­ren Grö­ßen. Die For­mu­lie­run­gen in den Geset­zes­tex­ten, Ver­ord­nun­gen und ört­li­chen Bau­vor­schrif­ten beinhalten… 
Dauer der Erstellung einer Statik

Dau­er der Erstel­lung einer Statik

Ein­fa­mi­li­en­haus vs. Mehr­fa­mi­li­en­haus Wie lan­ge braucht der Sta­ti­ker für mein Haus? Es ist nach­voll­zieh­bar, dass sich vie­le Bau­her­ren die­se Fra­ge stel­len. Aus Sicht des Bauingenieurs…