Neu­bau Mehr­fa­mi­li­en­haus (MFH)

Isometrisches stilisiertes mehrstöckiges Gebäude

Sta­tik-Paket

Ob der Neu­bau eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses zum geplan­ten Zeit­punkt abge­schlos­sen wird, und inner­halb des Kos­ten­rah­mens bleibt, hängt zum Groß­teil vom Zeit­ma­nage­ment der unter­schied­li­chen Gewer­ke ab.

Mit uns ver­mei­den Sie Bau­stopps durch fle­xi­ble Abspra­chen zur Lie­fer­zeit der ein­zel­nen Bestand­tei­le und Nach­wei­se. Bspw. lie­fern wir die Berech­nun­gen für die Boden­plat­te auf Wunsch bereits inner­halb von 5 Werk­ta­gen nach Auf­trags­er­tei­lung.

Gera­de bei umfang­rei­chen Pro­jek­ten fällt die Ein­spa­rung von Bau­ma­te­ria­li­en – die durch eine prä­zi­se Sta­tik ermög­licht wird – noch grö­ßer aus. Wir hel­fen Ihnen die­se Ein­spar­po­ten­tia­le aus­zu­schöp­fen. ESTATIKA – die Bau­in­ge­nieu­re, die Exper­ten mit mehr als 15 Jah­ren Berufs­er­fah­rung.

Wel­che Leis­tun­gen bie­ten wir für ein MFH an?

Stand­si­cher­heits­nach­weis: Sta­ti­sche Berech­nun­gen mit Posi­ti­ons­plan (Eigen­las­ten, Ver­kehrs­las­ten, Wind- und Schnee­las­ten, etc.). und sta­tisch-kon­struk­ti­ven Brand­schutz.
– Erfor­der­lich für Bau­an­trag und Spar­ren­plan des Dach­de­cker-Unter­neh­mens
Beweh­rungs­plä­ne und Stahl­lis­ten: Ver­le­ge­plä­ne für die Stahl­mat­ten zur Ver­stär­kung des Betons, sowie Schnei­de­skiz­zen, Sta­b­lis­ten und Bie­ge­for­men.
Benö­tigt ihr Roh­bau-Unter­neh­men
Wär­me­schutz­nach­weis nach EnEV: Neu­bau­ten müs­sen die Vor­ga­ben zu Pri­mär­ener­gie­ver­brauch und Trans­mis­si­ons­ver­lus­ten erfül­len.
Nötig zur Wahl der güns­tigs­ten Dämm­ma­te­ria­li­en, die im Zusam­men­spiel mit der Haus­tech­nik die best­mög­li­che Ener­gie­ein­spa­rung lie­fern
Bau­be­glei­tung zum KfW-Effi­zi­enz­haus (KfW 431): Erstel­lung des Wär­me­schutz­nach­wei­ses nach KfW 55 (40, 40+)-Standard inkl. Bau­be­glei­tung durch unse­ren Part­ner (Ener­gie-Effi­zi­enz-Exper­te) um die Vor­aus­set­zung für das KfW-Pro­gramm 153 (und 151, 152, 430) zu schaf­fen.
Schall­schutz­nach­weis nach DIN 4109: Es wird sicher gestellt, dass sowohl der Tritt­schall als auch die Über­tra­gung von Luft­schall von außen (wie z. B. Ver­kehrs­lärm) aus­rei­chend gering ist.
Brand­schutz­nach­weis: Belegt als bau­tech­ni­scher Nach­weis, dass die Belan­ge des Bau­rechts hin­sicht­lich des Brand­schut­zes für die Geneh­mi­gung erfüllt sind.

Jetzt in 2 Minu­ten kos­ten­lo­ses MFH-Sta­tik-Ange­bot vom Exper­ten ein­ho­len!

Schritt 1 von 3
Zur Ent­schei­dung, ob das Gebäu­de in einem Erd­be­ben­ge­biet liegt
SSL gesicherte Übertragung

Wie­viel kos­tet die Sta­tik für ein MFH?

Da Mehr­par­tei­en­häu­ser sehr unter­schied­lich sind, kön­nen wir hier lei­der kei­ne Preis­in­di­ka­ti­on ange­ben. Wir sen­den Ihnen aber umge­hend auf Anfra­ge (bes­ten­falls mit der Über­sen­dung der Plä­ne) ein Ange­bot.

Fol­gen­de Punk­te wir­ken sich auf den Preis aus:

  • Anzahl der Geschos­se mit unter­schied­li­chem Last­fall
  • Ob ein Kel­ler oder eine Tief­ga­ra­ge geplant ist
  • Ob das Haus in einem Erd­be­ben­ge­biet liegt
  • Kom­ple­xi­tät der Dach­kon­struk­ti­on
  • Ob Ort­be­ton ver­wen­det wird (anstatt Filigrandecken/​Elementwänden)

Nut­zen Sie das oben auf­ge­führ­te Online-For­mu­lar für Ihre Anfra­ge oder spre­chen Sie direkt (und eben­so) kos­ten­los mit uns:



Fra­gen und Ant­wor­ten

Wel­che Unter­la­gen benö­ti­gen Sie um die Sta­tik zu berech­nen?

Wir benö­ti­gen für die Sta­tik ledig­lich die Bau­an­trags­plä­ne im PDF- oder DXF-For­mat, d. h. Grund­ris­se, Ansich­ten, Schnit­te. Die­se erhal­ten Sie von Ihrem Archi­tek­ten.

Für den Wär­me­schutz­nach­weis sind zusätz­lich noch ein Lage­plan und bes­ten­falls auch die Bau­be­schrei­bung bei­zu­fü­gen. Auch die­se Unter­la­gen erhal­ten Sie von Ihrem Archi­tek­ten.

Alle Unter­la­gen kön­nen Sie uns ger­ne auch nach der Ange­bots-Anfra­ge zur Ver­fü­gung stel­len. Ein­fach per E‑Mail. Ein direk­tes Hoch­la­den der Plä­ne hilft uns aber die sta­ti­schen Berech­nun­gen schnell und effi­zi­ent aus­zu­füh­ren.

Ist ein Orts­ter­min erfor­der­lich?

Bei grö­ße­ren Bau­vor­ha­ben ist ein Orts­ter­min ggf. sinn­voll. Das ist fall­ab­hän­gig unter der Berück­sich­ti­gung der Bau­ord­nung zu ent­schei­den.

Wie schnell kön­nen Sie die Sta­tik lie­fern?

Die Dau­er hängt wesent­lich von der Grö­ße des Bau­vor­ha­bens ab. Pau­schal­wer­te kön­nen wir hier somit nicht ange­ge­ben. Spre­chen Sie uns ein­fach an.

Wie kann ich Sie nach Auf­trags­ver­ga­be errei­chen?

Per Tele­fon unter der 0251 932150–80 (Werk­tags zwi­schen 9 und 17 Uhr) und per E‑Mail an info@estatika.de. Bei Bedarf erhal­ten Sie auch die Mobil­num­mer des jewei­li­gen Sta­ti­kers um drin­gen­de Fra­gen zu klä­ren.

Wie erhal­te ich die fer­ti­ge Sta­tik?

Sie erhal­ten alle Doku­men­te per E‑Mail, auch der Umwelt zulie­be. Auf Wunsch sen­den wir Ihnen natür­lich auch pos­ta­lisch eine gedruck­te Ver­si­on – gegen einen klei­nen Auf­preis für den Mehr­auf­wand.

Wann zah­le ich die Sta­tik?

Sie zah­len 70 % des Prei­ses nach Lie­fe­rung der Sta­tik, die rest­li­chen 30 % nach Lie­fe­rung aller wei­te­ren Plä­ne und Nach­wei­se. Wir den­ken, dass das für bei­de Sei­ten fair ist.


Aus­wahl an Refe­ren­zen zu MFH

Rückseite Mehrfamilienhaus in Sanierung

Sanie­rung MFH in Chem­nitz

Ein Mehr­fa­mi­li­en­haus mit Bal­ko­nen wur­de saniert und Instand gesetzt. Wir haben hier­für die Sta­tik gelie­fert.