Decken-/Wand­durch­bruch

Sta­tik-Paket

Isometrische Wand mit skizziertem Durchbruch für Tür

Wir geben Ihnen kurz­fris­tig Aus­kunft zu den sta­ti­schen Aus­wir­kun­gen eines Durch­bru­ches auf Ihr Gebäu­de.

  • Durch­bruch tra­gen­de Wand (bspw. für eine moder­ne Wohn­kü­che, einer Tür oder einem Fens­ter)
  • Deckendurch­bruch (bspw. zum Ein­bau einer neu­en Trep­pe als Ersatz zur Boden­ein­schub­trep­pe)

Schnel­le Rück­mel­dung direkt vom Bau­sta­ti­ker. Bun­des­weit glei­che Prei­se. Das – und vie­les mehr – sind wir: ESTATIKA – die Bau­in­ge­nieu­re.

Was beinhal­tet das Sta­tik-Paket?

Stand­si­cher­heits­nach­weis: Las­ter­mitt­lung für die Berech­nung des Trä­gers

Die bau­li­chen Arbei­ten des Durch­bruchs soll­ten in jedem Fall von einer Fach­fir­ma aus­ge­führt wer­den. Ger­ne geben wir eine tele­fo­ni­sche Ein­bau­emp­feh­lung bzw. stim­men uns mit dem Hand­wer­ker ab.

Für grö­ße­re Bau­maß­nah­men kön­nen Sie unter Umbau/​Anbau/​Dachausbau eben­falls bequem ein Ange­bot anfra­gen.


Kos­ten und Dau­er für die Durch­bruch-Sta­tik?

Der Grund­preis für die sta­ti­sche Berech­nung eines Wand­durch­bruchs beträgt bei uns 750 Euro (inkl MwSt.), bei Decken­durch­brü­chen 750 Euro (inkl. MwSt.). Für jeden zusätz­li­chen Durch­bruch in der sel­ben Eta­ge berech­nen wir 200 Euro (inkl. MwSt.). Wir benö­ti­gen für die Sta­tik 15 Werk­ta­ge ab der tech­ni­schen Klä­rung. Auf Wunsch und bei frei­er Kapa­zi­tät bie­ten wir auch eine »Express­leis­tung« an – 5 Werk­ta­ge brau­chen wir dann.

Falls sich bei der (tele­fo­ni­schen) Bera­tung her­aus­stellt, dass kei­ne tra­gen­de Wand betrof­fen ist, berech­nen wir natür­lich nichts. Für eine schrift­li­che Bestä­ti­gung, dass so ein Durch­bruch unbe­denk­lich ist, berech­nen wir 300 Euro (inkl. MwSt.).

ESTATIKA – die Bau­in­ge­nieu­re. Online-For­mu­lar kos­ten­los nut­zen oder hier direkt anfra­gen:




Hier Ange­bot für die stat­ische Berech­nung eines Durch­bruchs kosten­los anfra­gen!

Schritt 1 von 3
SSL gesicherte Übertragung

Ihre Fra­gen – Unse­re Anwor­ten

Ist eine Besich­ti­gung vor Ort erfor­der­lich?

Nein. In den aller­meis­ten Fäl­len nicht.

Wel­che Infor­ma­tio­nen und Doku­men­te benö­ti­gen Sie?

Wir benö­ti­gen Grund­ris­se und Schnit­te. Für die Ermitt­lung der tra­gen­den Wän­de reicht oft auch ein ver­ein­fach­ter Grund­riss. Auch die Bestands­sta­tik und die Bau­be­schrei­bung hilft uns.

Die Unter­la­gen kön­nen Sie uns ger­ne auch nach der Ange­bots-Anfra­ge zur Ver­fü­gung stel­len. Ein­fach per E‑Mail. Ein direk­tes Hoch­la­den der Plä­ne hilft uns aber die sta­ti­schen Berech­nun­gen schnell und effi­zi­ent aus­zu­füh­ren.

Wie kann ich Sie nach Auf­trags­ver­ga­be errei­chen?

Per Tele­fon unter der 0251 932150–80 (Werk­tags zwi­schen 9 und 17 Uhr) und per E‑Mail an info@estatika.de. Bei Bedarf erhal­ten Sie auch die Mobil­num­mer des jewei­li­gen Sta­ti­kers um drin­gen­de Fra­gen zu klä­ren.

Wie erhal­te ich die sta­ti­schen Berech­nun­gen?

Sie erhal­ten alle Doku­men­te per E‑Mail. Auf Wunsch sen­den wir Ihnen natür­lich auch pos­ta­lisch eine gedruck­te Ver­si­on.

Wann zah­le ich die Dienst­leis­tung?

Wir ver­ein­ba­ren mit Ihnen im Dia­log die Zah­lungs­be­din­gun­gen.


Aus­wahl unse­rer Refe­ren­zen zu Durch­brü­chen


Scroll to top