Sta­ti­ker selbst aussuchen

… oder wird er vom Archi­tek­ten beauf­tragt? Besteht das Recht auf freie Wahl des Sta­ti­kers? Kann ich mir somit den Sta­ti­ker selbst aus­su­chen? Die Ant­wort ist ein­fach: Ja. Trotz­dem lohnt ein Blick ins Detail. Wann ist die freie Wahl eines Sta­ti­ker sinn­voll – und wann bie­tet ein Büro mit einem Archi­tek­ten und Bau­in­ge­nieur Vor­tei­le? Die […]

Wofür benö­ti­ge ich einen Bauvorbescheid?

Im Bau­recht basie­ren anders als in der Mathe­ma­tik nicht alle Ent­schei­dun­gen auf ein­heit­lich mess­ba­ren Grö­ßen. Die For­mu­lie­run­gen in den Geset­zes­tex­ten, Ver­ord­nun­gen und ört­li­chen Bau­vor­schrif­ten beinhal­ten zum Teil einen gewis­sen Inter­pre­ta­ti­ons­spiel­raum. Um Unsi­cher­hei­ten in Zusam­men­ar­beit mit den Bau­be­hör­den aus dem Weg zu gehen, kön­nen Bau­vor­be­schei­de aus­ge­stellt wer­den. Wir möch­ten Bau­her­ren in die­sem Arti­kel über das Thema […]

Dau­er der Erstel­lung einer Statik

Ein­fa­mi­li­en­haus vs. Mehr­fa­mi­li­en­haus Wie lan­ge braucht der Sta­ti­ker für mein Haus? Es ist nach­voll­zieh­bar, dass sich vie­le Bau­her­ren die­se Fra­ge stel­len. Aus Sicht des Bau­in­ge­nieurs ist jedoch eben­so zu sagen: Pau­schal lässt sich das nicht beant­wor­ten. Tat­säch­lich hängt die Zeit für die Berech­nung der Sta­tik von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab. Grund­sätz­lich gilt dabei: je ein­fa­cher das […]

Sta­ti­ker als Bau­ex­per­te: Rech­te und Pflichten

Sobald es an die Sta­tik eines Gebäu­des geht, sind Bau­her­ren auf einen Sach­ver­stän­di­gen ange­wie­sen, damit ein Neu­bau oder ein geplan­ter Umbau rei­bungs­los und ohne schwer­wie­gen­de oder gar kost­spie­li­ge Kom­pli­ka­tio­nen durch­ge­führt wer­den kann. Der Sta­ti­ker steht dem Bau­her­ren bei des­sen Pro­jekt bei sta­­tisch-kon­­stru­k­­ti­­ven Belan­gen zur Sei­te. Er erstellt den Stand­si­cher­heits­nach­weis für Neu­bau­vor­ha­ben und unter­sucht Trag­wer­ke von […]

För­der­pro­gramm zur Alt­bau­sa­nie­rung in Düsseldorf

Düs­sel­dorf ist die Haupt­stadt NRWs – dem am dich­tes­ten besie­del­ten Bun­des­land. Dabei ent­fal­len 55.000 Wohn­häu­ser inner­halb der Stadt auf sanie­rungs­be­dürf­ti­ge Alt­bau­ten. Das kom­mu­na­le Pro­gramm zur finan­zi­el­len För­de­rung wid­met sich die­sen Immo­bi­li­en und deren Eigen­tü­mern. Der fol­gen­de Arti­kel lie­fert ein­ge­hen­de Ein­zel­hei­ten zum För­der­pro­gramm der Lan­des­haupt­stadt. För­de­rung von Düs­sel­dor­fer Bestands­bau­ten – die Details Bund und Län­der bieten […]

Alt­bau in Dort­mund moder­ni­sie­ren: Das Förderprogramm

Die dritt­größ­te Stadt des Bun­des­lan­des NRW (Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len) ist Dort­mund (knapp 600.000 Ein­woh­ner). Die brei­te Mas­se kennt sie vor allem von der Bun­des­li­ga im Fuß­ball. Dabei bie­tet die Groß­stadt mehr: Eine span­nen­de Archi­tek­tur zeich­net das Stadt­bild aus, das durch die zer­stö­re­ri­sche Welt­kriegs­ge­schich­te gezeich­net ist. Die Wider­sprü­che zwi­schen Post­mo­der­ne und Ver­gan­gen­heit machen Dort­mund zu einem attrak­ti­ven Investitionsstandort […]

Sanie­rungs­zu­schuss: Ener­gie­spar­pro­gramm in Stuttgart

Stutt­gart zählt mit mehr als 600.000 Men­schen zu den größ­ten Bal­lungs­ge­bie­ten in Deutsch­land. Eine dich­te Bebau­ung durch Alt­bau­ten aus der Nach­kriegs­zeit prägt das Stadt­bild. Damit Alt­bau­ten und Denk­mä­ler in der moder­nen Welt Bestand haben, ist nach­hal­ti­ges Bau­en wesent­lich. Dafür wur­de die Wohn­bau­för­de­rung der Stadt geschaf­fen. Die­se kom­mu­na­le Hil­fe unter­stützt Eigen­tü­mer bei ener­ge­ti­schen Sanie­run­gen. Durch das […]