Sta­ti­ker sel­ber suchen und Geld spa­ren

Statiker selber suchen

Der Haus­bau ver­langt nach einer Viel­zahl an Exper­ten. Archi­tek­ten und Trag­werks­pla­ner arbei­ten Hand in Hand, um das Bau­vor­ha­ben gelin­gen zu las­sen. Dabei soll­ten Sie als Bau­herr schau­en, dass nicht ver­meid­ba­re Kos­ten anfal­len – bspw. durch eine Ver­mitt­lung des Sta­ti­kers. Lie­ber den Sta­ti­ker sel­ber suchen.

Wir bie­ten Sta­tik­be­rech­nun­gen zum Fest­preis an. Eine EFH-Sta­tik bis 150 m² Brut­to­grund­flä­che kos­tet bei uns inkl. Wär­me­schutz­nach­weis 2.150 Euro (inkl. MwSt.) und dau­ert 30 Werk­ta­ge – per »Express« sogar nur 15 Werk­ta­ge. Natür­lich jeweils ab Auf­trags­ein­gang und tech­ni­scher Klä­rung.

Wir erstel­len für Wohn­ge­bäu­de bis 3 Wohn­ein­hei­ten den Wär­me­schutz­nach­weis für 550 Euro (inkl. MwSt.), den Brand­schutz­nach­weis für 1.000 Euro (inkl. MwSt.) und den Schall­schutz­nach­weis für 600 Euro (inkl. MwSt.). Eine Sta­tik für den Durch­bruch einer Wand kos­tet 900 Euro (inkl. MwSt.), einer Decke 900 Euro (inkl. MwSt.).

Fra­gen Sie uns als bun­des­weit nach­weis­be­rech­tig­te Bau­in­ge­nieu­re mit 15 Jah­ren Berufs­er­fah­rung kos­ten­los an:



Bei der Pla­nung vom Eigen­heim nut­zen vie­le das Fach­wis­sen von Archi­tek­ten. Dabei ist der Archi­tekt beson­ders für die opti­sche Pla­nung des EFH oder MFH wich­tig. Sie erstel­len die Skiz­zen für das Haus und benen­nen mög­li­che Bau­stof­fe. Im Gegen­satz zum Archi­tek­ten küm­mert sich der Sta­ti­ker um die Stand­si­cher­heit des Gebäu­des. Er prüft die Plä­ne und ermit­telt die Mate­ria­li­en, damit die Wün­sche der Bau­lei­tung mög­lichst erfüll­bar und rea­lis­tisch blei­ben. Auch die nöti­gen Nach­wei­se und Gut­ach­ten zum Boden­grund, Brand­schutz und Wär­me­schutz gehö­ren in sein Auf­ga­ben­ge­biet.

Wer einen Archi­tek­ten beauf­tragt, erhält in der Regel auch die Mög­lich­keit, einen Sta­ti­ker durch die­sen ver­mit­telt zu bekom­men. Die Ver­mitt­lung eines fähi­gen Trag­werks­pla­ners bie­tet vor allem Sicher­heit für die Bau­lei­tung. Jedoch preist der Archi­tekt die­sen Auf­wand sepa­rat oder in sei­nem Gesamt­preis mit ein, d. h. die Ver­mitt­lung kos­tet zusätz­lich. Das ist auch durch­aus legi­tim, da er eine Leis­tung oder zu min­des­tens eine Refe­renz erbringt. Aber lässt sich die Ver­mitt­lung für den Bau­herrn auch spa­ren – zeit­lich sowie finan­zi­ell?

Bei der Suche im Inter­net sto­ßen Sie ggf. auch auf Por­ta­le, die Sta­ti­ker eben­falls an Bau­herrn ver­mit­teln. Hier­von ist abzu­ra­ten, da die­se zum einen eine Pro­vi­si­on ver­lan­gen und zum ande­ren in der Regel kei­ne eige­ne Bau­ex­per­ti­se im Hau­se haben.


Sta­ti­ker selbst aus­su­chen: Des­halb lohnt es sich!

Der Bau­herr kann für sein Bau­vor­ha­ben den Sta­ti­ker frei aus­wäh­len. Sie sind somit nicht unbe­dingt dar­auf ange­wie­sen, was der Archi­tekt Ihnen vor­schlägt. Zusätz­li­che Ver­mitt­lungs­kos­ten kön­nen mit eige­nen Enga­ge­ment durch­aus gespart wer­den. Dar­über hin­aus ent­las­tet man den Archi­tek­ten und ver­kürzt häu­fig die Fer­tig­stel­lung der für den Bau­an­trag benö­tig­ten Pla­nungs­un­ter­la­gen.

Die Suche nach einem Sta­ti­ker geht mit meh­re­ren Fra­gen ein­her: Wo sind Sta­ti­ker zu fin­den? Wel­cher Sta­ti­ker ist der rich­ti­ge für das eige­ne Bau­vor­ha­ben und wor­an sind gute Kom­pe­ten­zen zu erken­nen? Die­se Fra­gen gilt es zu beant­wor­ten.

Das eigen­stän­di­ge Suchen nach einem Trag­werks­pla­ner erscheint zunächst etwas müh­se­li­ger als die unkom­pli­zier­te Ver­mitt­lung durch den Archi­tek­ten. Immer­hin ist der pas­sen­de Sta­ti­ker erst ein­mal zu fin­den. Der Kon­takt zu einem Sta­tik­bü­ro ist aller­dings ange­nehm ein­fach und schnell durch das Inter­net (und deren ein­schlä­gi­ge Such­ma­schi­nen) her­ge­stellt. Refe­ren­zen, die Zuge­hö­rig­keit zur Inge­nieurs­kam­mer und ähn­li­che Kri­te­ri­en hel­fen bei der Aus­wahl. Den gewon­ne­nen Ein­druck kön­nen Sie bei Unsi­cher­hei­ten ggf. durch per­sön­li­che Gesprä­che und Tele­fo­na­te wei­ter veri­fi­zie­ren. So soll­ten Sie in jedem Fall einen Sta­ti­ker fin­den, dem sie per­sön­lich ver­trau­en und bei dem sie sich wohl­füh­len.

Sie benö­ti­gen einen Sta­ti­ker? Jetzt in 2 Min. kos­ten­lo­ses Ange­bot vom Exper­ten sichern!

Schritt 1 von 4
SSL gesicherte Übertragung

Fazit: Ver­mitt­lungs­kos­ten spa­ren und Sta­ti­ker sel­ber suchen

Beim Haus­bau kommt es haupt­säch­lich auf die pro­fes­sio­nel­le Unter­stüt­zung an. Das dient der Absi­che­rung und der zukunfts­fä­hi­gen Aus­füh­rung von Bau­vor­ha­ben. Archi­tek­ten, Sta­ti­ker und Hand­wer­ker arbei­ten des­halb gemein­sam dar­an, die Wün­sche und Vor­stel­lun­gen des Bau­her­ren kom­pe­tent umzu­set­zen. Dabei haben Sie die Mög­lich­keit, sich einen Trag­werks­pla­ner vom Archi­tek­ten ver­mit­teln zu las­sen.

Spe­zi­ell, wer auf das Bud­get ach­ten muss, pro­fi­tiert aller­dings eher davon, den Sta­ti­ker selbst zu suchen. Durch die eigen­stän­di­ge Suche nach einem Trag­werks­pla­ner kön­nen Sie sich selbst von des­sen Kom­pe­ten­zen über­zeu­gen. Dadurch spa­ren Sie im End­ef­fekt das Geld für die Ver­mitt­lung und erhal­ten den­noch pro­fes­sio­nel­le Unter­stüt­zung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen

Dauer der Erstellung einer Statik

Dau­er der Erstel­lung einer Sta­tik

Wie lan­ge braucht der Sta­ti­ker für mein Haus? Pau­schal lässt sich das nicht beant­wor­ten. Tat­säch­lich hängt die Zeit für die Berech­nung der Sta­tik von ver­schie­de­nen…
Statik Kosten durch Materialaufwand definieren

Sta­tik Kos­ten beim Bau spa­ren

Der Sta­ti­ker erbringt sei­ne Leis­tung, so dass das ver­wen­de­te Mate­ri­al zum einen rich­tig gewählt und zum ande­ren effi­zi­ent genutzt wird. Damit senkt er die Sta­tik…