Rohbau-Mauerwerk im 2. OG (Hochlochziegel) einer Neubau Pension bei Ulm (Baden-Württemberg)

Pension bei Ulm

Bei dem Neu­bau in der Nähe von Ulm, Baden-Würt­tem­berg han­delt es sich um eine zwei­ein­halb­ge­schos­si­ge Pen­si­on. Den obe­ren Abschluss des Gebäu­des bil­det ein Sat­tel­dach (Pfet­ten­dach) mit meh­re­ren Dach­flä­chen­fens­tern. Die tra­gen­den Wän­de sind in mono­li­thi­scher Bau­wei­se (Hoch­loch­zie­gel) erstellt wor­den. Die Stahl­be­ton­de­cken bestehen aus einem Halb­fer­tig­teil und einer vor Ort gegos­se­nen Ort­be­ton­schicht. Für die Grün­dung reich­te ein elas­tisch gebet­te­tes Plat­ten­fun­da­ment aus.

Unser Geschäfts­füh­rer Dipl.-Ing. (FH) R. Sit­ham­para­nathan hat auf Basis eines bestehen­den Ent­wurfs­kon­zep­tes die Trag­werks­pla­nung über­nom­men. Auf­bau­end auf dem erstell­ten Stand­si­cher­heits­nach­weis (sta­ti­sche Berech­nun­gen) wur­de die Beweh­rungs­füh­rung für alle Bau­tei­le in Stahl­be­ton­bau­wei­se geplant.

Die Refe­renz ist in Herrn Sit­ham­pa­rat­hans Zeit als Frei­be­ruf­ler ent­stan­den (< 2 Jah­re vor Grün­dung der ESTATIKA GmbH) und spie­gelt sei­ne Qua­li­fi­ka­ti­on als Ver­ant­wort­li­cher für »Trag­werks­pla­nung und Bau­phy­sik« in unse­rem Unter­neh­men wider.

  • Das Urheberrecht der Fotos liegt bei der Bauherrschaft. Wir freuen uns über weitere Referenzen (inkl. Fotos), aber natürlich auch über einen anderweitigen (Erst)Kontakt:

    Meinungen

    4,93 von 5 Sternen auf SHOPVOTE und Google aus 74 Bewertungen (156 insgesamt). Hier eine kleine Auswahl von Kundenmeinungen:

    Carolin van Ooijen

    Google

    5,00 / 5

    5.00 von 5 Sternen

    Zuerst waren wir ein biss­chen unsi­cher bzgl. einem Sta­ti­ker ohne per­sön­li­chen Kon­takt und dann noch hun­der­te km weit weg. Die Bear­bei­tung unse­re Anfra­ge für einen umfang­rei­chen Stand­si­cher­heits­nach­weis und Beweh­rungs­plä­nen für ein Wohn­haus & eine Gewer­be­hal­le wur­de schnells­tens bear­bei­tet. Die Qua­li­tät der Doku­men­te war per­fekt. Zusätz­lich wur­den Ände­run­gen und Wün­sche auch nach Erstel­lung der fina­len Doku­men­ta­ti­on berück­sich­tig und inte­griert. Auch wur­den Emp­feh­lun­gen für kon­struk­ti­ve Umset­zun­gen dar­ge­stellt und begrün­det. Soll­ten wir noch­mals etwas bau­en /​ umbau­en gäbe es nur einen Ansprech­part­ner: die Esta­ti­ka GmbH
    ShopVote Logo

    Matthias R.

    ShopVote

    5,00 / 5

    5.00 von 5 Sternen

    Sehr freund­li­ches Team. Erst­mals bin ich mit dem Team von Esta­ti­ka beruf­lich in Kon­takt gekom­men, als wir einen Trag­werk­pla­ner für eine Indus­trie­hal­le, bestehend aus einem Stahl-Ske­lett mit Warm­dach­auf­bau und Sand­wich-Wand­ver­klei­dung, gesucht haben. Es wur­den sehr gute Lösungs­vor­schlä­ge ent­wi­ckelt um das Gewicht der Stahl­kon­struk­ti­on zu mehr…

    Über uns

    Die ESTATIKA GmbH ist ein bundesweit tätiges Ingenieurbüro für Objektplanung, Tragwerksplanung, Bauphysik und Energieberatung.

    Diplom-Ingenieur (FH)<br>R. Sithamparanathan

    Diplom-Ingenieur (FH)
    R. Sithamparanathan

    Ansprechpartner
    Statik/Energieberatung

    Diplom-Ingenieurin (FH)<br>Petra Döring

    Diplom-Ingenieurin (FH)
    Petra Döring

    Ansprechpartnerin
    Bauphysik/Energieberatung

    Doktor-Ingenieur<br>Christoph Ebbing

    Doktor-Ingenieur
    Christoph Ebbing

    Ansprechpartner
    Objektplanung/Fördermittel

    Master of Arts in Architecture<br>Eva Hufelschulte<br>

    Master of Arts in Architecture
    Eva Hufelschulte

    Ansprechpartnerin
    Objektplanung

    Unsere Keyfacts:

    Projekte
    1.400+
    Berufsjahre
    15+
    Mitarbeiter:innen
    10+

    » Details

    Qualifikationen

    Unser Ingenieur-Team besteht aus qualifizierten Fachplaner:innen mit je 15+ Berufsjahren und einem (Fach)Hochschulabschluss, sowie Eintragungen in mehreren Ingenieurkammern und weiteren Qualifikationen:

    Leistungen

    Fachplanung aus einer Hand. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen für Ihr Bauvorhaben an – gerne auch als Paket:

  • Standort
    Ulm, Baden-Württemberg
    Bauvorhaben
    Neubau Nichtwohngebäude
    Jahr
    2018