Statik-Paket Holzrahmen­bauweise

Als bun­des­weit aner­kann­te Fachplaner:innen betreu­en wir Sie per­sön­lich bei der Sta­tik Ihres Neu­baus in Holz­rah­men­bau­wei­se – EFH, ZFH, Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser uvm.

Dipl.-Ing. (FH)<br>R. Sithamparanathan

Dipl.-Ing. (FH)
R. Sithamparanathan

Ansprech­part­ner
Tragwerksplanung/​Statik

Dipl.-Ing. (FH)<br>Petra Döring

Dipl.-Ing. (FH)
Petra Döring

Ansprech­part­ne­rin
Bauphysik/​Energieberatung

Unser Sta­tik-Plus-Paket beinhal­tet die Erstel­lung der Sta­tik (Stand­si­cher­heits­nach­weis) inklu­si­ve der Aus­füh­rungs­plä­ne (Holz­kon­struk­ti­ons­plä­ne, sowie Beweh­rungs­plä­ne für die Boden­plat­te). Ger­ne über­neh­men wir auf Wunsch auch den Wärmeschutz‑, Schall­schutz- und Brand­schutz­nach­weis, sowie die KfW-Baubegleitung.

Lie­fe­rung inner­halb von 40 Werktagen 

Die Lie­fer­zeit beträgt 40 Werk­ta­ge nach Erhalt aller erfor­der­li­chen Infor­ma­tio­nen (gemäß Ange­bot). Für drin­gen­de Fäl­le, zum Bei­spiel beim Nach­rei­chen von Unter­la­gen an das Bau­amt, und gegen Auf­preis ist eine Express­lie­fe­rung inner­halb von 20 Werk­ta­gen möglich.

Zah­lung erst nach Lieferung 

Die jewei­li­ge Leis­tung ist spä­tes­tens 5 Tage nach Lie­fe­rung zu beglei­chen. Eine im Ein­zel­fall davon abwei­chen­de Ver­ein­ba­rung wird trans­pa­rent im Ange­bot aufgeführt.

Inklu­si­ve Bauüberwachung 

Im Zuge unse­rer fach­pla­ne­ri­schen Leis­tun­gen über­neh­men wir die fach­spe­zi­fi­sche Bau­über­wa­chung und wei­sen pro­ak­tiv auf die bau­recht­li­chen Anfor­de­run­gen hin. Gege­be­nen­falls arbei­ten wir mit staat­lich aner­kann­ten Sach­ver­stän­di­gen zusammen.

Im Anfra­ge­for­mu­lar sind alle obi­gen Leis­tun­gen indi­vi­du­ell aus- und abwähl­bar – zusätz­lich kön­nen aber auch Schal­plä­ne, sowie Stahl­bau­plä­ne gewählt werden.

Meinungen

4,90 von 5 Ster­nen auf Goog­le und Shop­Vo­te aus 80 Bewer­tun­gen (154 ins­ge­samt). Hier eine klei­ne Aus­wahl von Kundenmeinungen:

Manuel Fauter

Goog­le

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Ich hin mit der Arbeit von Esta­ti­ka sehr zufrie­den (Lärmschutzgutachten).Die Kom­mu­ni­ka­ti­on per Mail, Tele­fon sowie Whats­App war immer freund­lich und Ziel­ori­en­tiert. Auch vom Preis unschlag­bar da ande­re, im Ver­gleich, dass dop­pel­te bis drei­fa­che für die glei­che Dienst­leis­tung verlangen. 
ShopVote Logo

Matthias R.

Shop­Vo­te

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Sehr freund­li­ches Team. Erst­mals bin ich mit dem Team von Esta­ti­ka beruf­lich in Kon­takt gekom­men, als wir einen Trag­werk­pla­ner für eine Indus­trie­hal­le, bestehend aus einem Stahl-Ske­­lett mit Warm­dach­auf­bau und San­d­­wich-Wan­d­­ver­­­klei­­dung, gesucht haben. Es wur­den sehr gute Lösungs­vor­schlä­ge ent­wi­ckelt um das Gewicht der Stahl­kon­struk­ti­on zu mehr… 

Über uns

Die ESTATIKA GmbH ist ein bun­des­weit täti­ges Inge­nieur­bü­ro für Trag­werks­pla­nung, Bau­phy­sik und Energieberatung.

Mitarbeitende 
10+ 
Berufsjahre 
15+ 
Projekte 
1.400+
Mio. € Jahresumsatz 
1,25+

Details

Qualifikationen

Unser Inge­nieur-Team besteht aus qua­li­fi­zier­ten Fachplaner:innen mit je 15+ Berufs­jah­ren und einem (Fach)Hochschulabschluss, sowie Ein­tra­gun­gen in meh­re­ren Inge­nieur­kam­mern und wei­te­ren Qualifikationen:

Stempel Ingenieurskammer Niedersachsen Mitgliedschaft
Stempel Ingenieurskammer NRW Mitgliedschaft

Bauantrag bei Neubauten in Holzrahmenbauweise

Ein neu geplan­tes Ein‑, Zwei- oder Mehr­fa­mi­li­en­haus in Holz­rah­men­bau­wei­se ist ein geneh­mi­gungs­pflich­ti­ges Bau­vor­ha­ben. Spä­tes­tens bis zur Bau­be­ginns­an­zei­ge sind die bau­tech­ni­sche Nach­wei­se (Statik/​Standsicherheit, Wär­me­schutz, Schall­schutz- und Brand­schutz) bei der Bau­be­hör­de nachzureichen.

Je nach Stand­ort und bau­li­chen Gege­ben­hei­ten kann es sein, dass bei­spiels­wei­se der Schall­schutz­nach­weis ent­fällt oder eine ein­fa­che Erklä­rung beim Brand­schutz­nach­weis aus­reicht. Teil­wei­se wird gesetz­lich in den ein­zel­nen Fach­pla­nungs­be­rei­chen eine fach­spe­zi­fi­sche Bau­über­wa­chung gefordert.

Sieht ein Haus in Holzrahmenbauweise wie ein Holzhaus aus?

Nein, ein Haus in Holz­rah­men­bau­wei­se muss von außen nicht als Holz­haus erkenn­bar sein. Die tra­gen­den Bau­tei­le sind außen­sei­tig ver­steckt hin­ter Putz- oder Klin­ker­fas­sa­den. Es besteht also voll­kom­men­de Gestal­tungs­frei­heit. So sind natür­lich auch Holz­fas­sa­den bei einem Holz­rah­men­bau denk­bar. Ins­ge­samt kann bei einem Holz­rah­men­bau der Mate­ri­al­ver­brauch von res­sour­cen­in­ten­si­ven Bau­stof­fen wie Stahl oder Beton dras­tisch redu­ziert wer­den. Ein­zig die Grün­dungs­bau­tei­le (Fun­da­men­te, Boden­plat­te) wer­den in der Regel noch aus Stahl­be­ton gegossen.