Car­port oder Dop­pel­car­port geplant? 

Stand­si­cher­heits­nach­weis für Bau­ge­neh­mi­gung · Hier kos­ten­los anfragen 

Carport Statik

Statik-Paket 

Ab  900 €  inkl. MwSt.* 

Stand­si­cher­heits­nach­weis + Bewehrungspläne
  • Plä­ne hoch­la­den und kos­ten­lo­ses Ange­bot erhal­ten · Details in FAQ
  • Lie­fer­zeit: 40 Werk­ta­ge · Express: 20 Werktage 
  • Zah­lung erst nach Lieferung 
*Stand Sept. 2021. Preis wird trans­pa­rent im Ange­bot aus­ge­wie­sen und gilt bundesweit.
Sta­tik und Bauphysik ESTATIKA Kla­re und detail­lier­te Pläne/​Nachweise – auch als »Express­leis­tung«. Deutsch­land­weit zum glei­chen Preis.
4,87 von 5 Sternen
auf goog­le und SHOPVOTE
93 Bewer­tun­gen in den letz­ten 12 Mona­ten (136 insgesamt)

ESTATIKA GmbH – Bun­des­weit nach­weis­be­rech­tig­te Tragwerksplaner

Deutschlandumriss mit Häkchen in allen Bundesländern

Logo der Ingenieurkammer Niedersachsen

Logo der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein
Logo der Ingenieurkammer Hessen

Fra­gen zum Ange­bot? Kon­tak­tie­ren Sie uns ganz unverbindlich:



Unse­re Team-Leis­tung für Ihr Carport

Den Stand­si­cher­heits­nach­weis für die Bau­ge­neh­mi­gung mit den dazu­ge­hö­ri­gen Beweh­rungs­plä­nen schnell und effi­zi­ent aus­zu­füh­ren, ist unse­re Spe­zia­li­tät. Unse­re Trag­werks­pla­ner lie­fern eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge und wirt­schaft­li­che Sta­tik, die bei Gewähr­leis­tung der Stand­si­cher­heit Bau­ma­te­ri­al und Kos­ten ein­spart (beim Car­port zumeist bei den Einzelfundamenten). 

Mehr als 15 Jah­re Berufs­er­fah­rung als Dipl.-Ing. (FH) · 700 Projekte/​Jahr

Jetzt Sta­tik-Ange­bot für ein Car­port in 2 Min. kos­ten­los vom Exper­ten anfragen!

Schritt 1 von 3
Stand­ort des Bau­vor­ha­bens. Zur Ein­schät­zung der Schneelasten
SSL gesicherte Übertragung

Leis­tun­gen für Ihr Car­port im Detail

Unser Sta­tik-Paket für Ihr Car­port umfasst die fol­gen­den Leistungen:

Stand­si­cher­heits­nach­weis: Sta­ti­sche Berech­nun­gen mit Posi­ti­ons­plan (Eigen­las­ten, Wind- und Schnee­las­ten etc.) – Erfor­der­lich für Bauantrag
Bewehrungspläne/​Fundamentpläne: Mat­ten­lis­te und Bie­ge­for­men – Benö­tigt Ihr Rohbau-Unternehmen

Häu­fi­ge Fra­gen zum Ange­bot Car­port · FAQ

Wel­che Unter­la­gen benö­ti­gen Sie?

Für ein ver­bind­li­ches Ange­bot, sowie zur Auf­trags­be­ar­bei­tung, benö­ti­gen wir die Bau­an­trags­plä­ne (Entwurfsunterlagen/​Architektenpläne) – d. h. Grund­ris­se, Ansich­ten und Schnit­te (PDF-For­mat). Lie­gen kei­ne Bau­an­trags­plä­ne vor, reicht uns häu­fig auch ein ver­ein­fach­ter Grund­riss. Die Unter­la­gen kön­nen Sie im Anfra­ge­for­mu­lar ein­fach hoch­la­den oder alter­na­tiv per E‑Mail nachreichen.

Zur Auf­trags­be­ar­bei­tung benö­ti­gen wir ggf. wei­te­re Unter­la­gen und Infor­ma­tio­nen wie bspw. ein Bau­grund-/Bo­den­gut­ach­ten (ein­zel­fall­ab­hän­gig). Die­se wer­den im Ange­bot trans­pa­rent aufgelistet.

Ist ein Orts­ter­min erforderlich?

Nein, in den aller­meis­ten Fäl­len nicht. Je nach Lan­des­bau­ord­nung kann es aber hin und wie­der zu per­sön­li­chen Vor-Ort-Kon­trol­len von uns kommen.

Kann ich auch grö­ße­re Car­ports anfragen?

Ja, natür­lich. Dem­entspre­chen­de Fel­der sind im Anfra­ge­for­mu­lar aus­wähl­bar. Gemäß Ihrer Anfra­ge legen wir Ihnen inner­halb von 1–2 Werk­ta­gen ein kos­ten­lo­ses und attrak­ti­ves Angebot.

Das Sta­tik-Paket umfasst stan­dard­mä­ßig den Stand­si­cher­heits­nach­weis (inkl. Posi­ti­ons­über­sicht) und die Beweh­rungs­plä­ne. Bei der Beprei­sung berück­sich­ti­gen wir die Gara­gen­grö­ße und wei­te­re indi­vi­du­el­le Para­me­ter Ihres Bauvorhabens.

Ist die Grund­flä­che wich­tig und wie berech­ne ich diese?

Ja, die Grund­flä­che des Car­ports ist wich­tig um ein ver­bind­li­ches Ange­bot legen zu kön­nen. Sie kön­nen die­se selbst aus­rech­nen oder aber ein­fach die Plä­ne hoch­la­den. Dann über­neh­men wir das.

Zur Berech­nung neh­men Sie ein­fach die Außen­ma­ße der bei­den Sei­ten des Car­ports (Eck­pfei­ler zu Eck­pfei­ler) und mul­ti­pli­zie­ren die­se mit­ein­an­der. Bsp.: 7 m x 5 m = 35 m².

Wie kann ich Sie nach Auf­trags­ver­ga­be erreichen?

Per Tele­fon unter der 0251 932150–80 (Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 9 und 17 Uhr) und per E‑Mail an info@estatika.de. Bei Bedarf erhal­ten Sie die Mobil­num­mer des jewei­li­gen Sta­ti­kers um drin­gen­de Fra­gen zu klären.

Wann erhal­te ich die Statik?

Die Lie­fer­zeit beträgt für alle Leis­tun­gen des Sta­tik-Pakets 40 Werk­ta­ge. Bei frei­en Kapa­zi­tä­ten kön­nen wir ggf. eine Express­lie­fe­rung gegen Auf­preis anbie­ten. In die­sem Fall ver­kürzt sich die Lie­fer­zeit auf 20 Werk­ta­ge.

Alle ange­ge­be­nen Lie­fer­zei­ten gel­ten ab der Bereit­stel­lung aller von uns benö­tig­ten Unter­la­gen. Die­se sind im Ange­bot trans­pa­rent aufgelistet.

Wie wer­den mir die beauf­trag­ten Doku­men­te zugesendet?

Sie erhal­ten alle Doku­men­te per E‑Mail – auch der Umwelt zulie­be. Auf Wunsch sen­den wir Ihnen natür­lich auch pos­ta­lisch eine gedruck­te Ver­si­on – gegen einen klei­nen Auf­preis für den Mehraufwand.

Wann bezah­le ich die Leistungen?

Die jewei­li­ge Leis­tung ist spä­tes­tens 5 Tage nach Lie­fe­rung zu beglei­chen. Eine im Ein­zel­fall davon abwei­chen­de Ver­ein­ba­rung wird trans­pa­rent im Ange­bot aufgeführt.

Aus­wahl an Refe­ren­zen zu Carports

Neu­bau Gara­ge in Stein­furt bei Müns­ter (West­fa­len)

Unser Sta­ti­ker hat die Sta­tik und Beweh­rungs­plä­ne für die­se Gara­ge in Nord­rhein-West­fa­len (NRW) erstellt. Das Bau­vor­ha­ben ist neben dem bestehen­den Wohn­ge­bäu­de des Bau­herrn rea­li­siert wor­den. DeckeWändeBodenplatteAusheben … 

Neu­bau Ein­fa­mi­li­en­haus in der Nähe von Leipzig

Unser Trag­werk­pla­ner hat den Stand­si­cher­heits­nach­weis für die Bau­ge­neh­mi­gung für die­ses EFH mit Car­port in Let­te­witz (Sach­sen-Anhalt) erstellt. Fer­tig­stel­lung in 2020. Boden­plat­te gegos­sen­Be­weh­rung Boden­plat­te­Däm­mung Boden­plat­te­Däm­mung Boden­plat­te Für … 

Neu­bau Dop­pel­haus mit Gara­ge in Greven

Bei die­sem Dop­pel­haus sind für bei­de Haus­par­tei­en die Sta­tik mit Posi­ti­ons­über­sicht, die Beweh­rungs­plä­ne, der Wär­me- sowie den Schall­schutz­nach­weis ange­fer­tigt wor­den. Dazu wur­de auch die Bauleitung …