Ener­ge­ti­sche Sanie­rung in Karls­ru­he: Alt­bau fördern

Karls­ru­he ist die zweit­größ­te Stadt in Baden-Wür­t­­te­m­­berg und auch unter dem Begriff »Fächer­stadt« bekannt. Dies liegt an der fächer­för­mi­gen Anord­nung des Stadt­bilds. Dabei ist die rund 300.000 Ein­woh­ner umfas­sen­de Groß­stadt noch rela­tiv jung im Ver­gleich zu ande­ren deut­schen Städ­ten. Das zeigt sich nicht nur im Grund­riss der Stadt, son­dern auch in den dort ste­hen­den Gebäuden. […]

Mann­hei­mer För­de­rung: Sanie­rung und Energieeffizienz

Knapp 300.000 Men­schen woh­nen in Mann­heim. Eigen­tü­mer kön­nen Maß­nah­men zur ver­bes­ser­ten Ener­gie­ef­fi­zi­enz für Häu­ser unter­stüt­zen las­sen, um den CO2-Aus­­­stoß lang­fris­tig zu mini­mie­ren. Die För­der­mit­tel sind mit wei­te­ren Zuschüs­sen auf Bun­des­ebe­ne und Lan­des­ebe­ne (BAFA, KfW und L‑Bank BW) ver­ein­bar. Dadurch kön­nen Gebäu­de im Stadt­ge­biet kos­ten­güns­tig und kli­ma­freund­lich saniert wer­den. Basics: Wer ist för­der­fä­hig in Mann­heim? Die […]

Neu­bau EFH mit Kel­ler und Gara­ge in Karlsruhe

Wir haben die Sta­tik und die Beweh­rungs­plä­ne Mit­te 2020 für die­ses Ein­fa­mi­li­en­haus mit Kel­ler in Baden-Wür­t­­te­m­­berg erstellt. Die Gebäu­de­nutz­flä­che wird nach Fer­tig­stel­lung knapp 230 m² betra­gen – ver­teilt auf zwei Voll­ge­schos­se. An die­ser Stel­le ein gro­ßer Dank an den Bau­herrn für die Zusen­dung der Bilder!

Sanie­rungs­fahr­plan von ESTATIKA

Unser Dienst­leis­tungs­port­fo­lio umfasst neben den sta­ti­schen und bau­phy­si­ka­li­schen Berech­nun­gen im Neu- und Alt­bau auch die Erstel­lung eines indi­vi­du­el­len Sanie­rungs­fahr­plans. Die­ser Sanie­rungs­fahr­plan wird von uns im Rah­men einer vom BAFA geför­der­ten Vor-Ort-Bera­­tung erstellt und gibt Eigen­tü­mern von Bestands­bau­ten Hand­lungs­an­wei­sun­gen für eine ener­ge­ti­sche Sanie­rung. Die­se Leis­tung bie­ten wir deutsch­land­weit an. Baden-Wür­t­­te­m­­berg nimmt mit dem Erneu­er­­ba­­re-Wär­­me-Gesetz in Bezug auf […]

Sanie­rungs­zu­schuss: Ener­gie­spar­pro­gramm in Stuttgart

Stutt­gart zählt mit mehr als 600.000 Men­schen zu den größ­ten Bal­lungs­ge­bie­ten in Deutsch­land. Eine dich­te Bebau­ung durch Alt­bau­ten aus der Nach­kriegs­zeit prägt das Stadt­bild. Damit Alt­bau­ten und Denk­mä­ler in der moder­nen Welt Bestand haben, ist nach­hal­ti­ges Bau­en wesent­lich. Dafür wur­de die Wohn­bau­för­de­rung der Stadt geschaf­fen. Die­se kom­mu­na­le Hil­fe unter­stützt Eigen­tü­mer bei ener­ge­ti­schen Sanie­run­gen. Durch das […]